Auslandsjahr in Frankreich

Auslandsaufenthalt bzw. Schüleraustausch in FrankreichDu bist gerne unter Freunden und stehst auf Feinkost? Dein Herz schlägt für Chique und Charme, Esprit und die Haute Couture? Deine Fremdsprache ist Französisch? Warum in die Ferne schweifen, wenn doch das Gute so nah liegt?! Ein Auslandsjahr in unserem Nach- barland Frankreich wäre doch genau das Richtige für dich! Erlebe die Faszination seiner Geschichte oder den Spaß beim Surfen oder Skifahren, verliebe dich in das herrliche Land und seine Menschen! Lies weiter für Infos zur Kultur, Landschaft und generell zum Schüler- austausch in Frankreich.

Weitere Auslandsjahr-Möglichkeiten: Wenn du nach Work & Travel, Freiwilligenarbeit oder sonstigen Möglichkeiten für ein Auslandsjahr in Frankreich gesucht hast, erhältst du unter dem Menüpunkt "Auslandszeiten" weitere Informationen.

 

Themen dieser Seite:

 

Ausgesuchte Programm-Angebote 

Du suchst nach Work and Travel-Programmen von Organisationen bzw. Veranstaltern?

Hier findest du ausgesuchte Angebote:

>> Schüleraustausch-Programme in Frankreich

 

ANBIETER-INFOS ZUM SCHÜLERAUSTAUSCH FRANKREICH:

 

Frankreich: Prägende Kultur

Frankreich ist nicht nur das größte Land in Westeuropa, es ist auch in vielerlei Hinsicht prägend für die europäische Kultur. Wer könnte sich beispielsweise eine andere europäische Modemetropole als Paris vorstellen? Ob Literatur oder Kunst, Film oder Theater, Mode oder Gastronomie, die Franzosen legen hohen Wert auf ein vielfältiges, herausragendes Angebot, das staatlich gefördert wird. Die französische Küche ist nicht nur für Spezialitäten wie Wein und Käse bekannt, sondern auch für Quiche Lorraine, Foie Gras und vieles andere. In deinem Auslandsjahr kannst du dich also auf kulinarische Verwöhn-Tour machen.
Besonders interessant für dich als Austauschschüler sind darüber hinaus gut erhaltene Überreste des römischen Reichs sowie zahlreiche mittelalterliche Kirchen, die im ganzen Land verstreut sind und im Rahmen der „kulturellen Pflege“ restauriert wurden. Die französischen Bauwerke sind weltweit sehr beliebt und ziehen jährlich tausende Besucher an. Ein Klassiker ist das pompöse Schloss Versailles von Ludwig XIV bei Paris.

Sprache als kulturelles Erbe

Sehr speziell ist auch das Verhältnis der Franzosen zu ihrer Sprache. Diese gehört zu dem kulturellen Erbe, das in jedem Fall bewahrt und vor fremdem Einflüssen geschützt werden muss. In diesem Sinne werden englische Begriffe nicht wie im Deutschen übernommen, sondern „einfranzösischt“. Außerdem gibt es Quoten für französische Filme und Musik, die die Rundfunkanstalten einhalten müssen. Genug Französisch wird dir also in jedem Fall begegnen!

Die Landschaften und Städte Frankreichs

Im Gegensatz zu Deutschland hat Frankreich uns landschaftlich einiges voraus: Wo wir nur die Alpen haben, kann man in Frankreich zusätzlich in die Vogesen, das Zentralmassiv oder in die Pyrenäen zum Wandern oder zum Wintersport fahren. Wenn du von unseren Nord- und Ostseestränden genug hast, kannst du hier zwischen Badeurlaub am Ärmelkanal, der felsigen Atlantikküste oder der idyllischen Côte d’Azur wählen – ganz nach Geschmack. Und wenn du tolle Städte erleben willst, kannst du zwischen wunderschönen und individuellen Orten wie Marseille, Bordeaux oder Lyon wählen. Ob idyllische Kleinstädte im Elsass oder bunte, multikulturelle Metropolen wie Paris, in Frankreich findest du alles, was das Herz begehrt.

Auslandsjahr Frankreich: Das Schulssytem

Der Satz: „Bildung für Alle!“ wird in Frankreich groß geschrieben. Im Anschluss an die fünfjährige Grundschule wechseln alle französischen Schüler auf das vier Jahre dauernde Collège, welches mit der Sekundarstufe I vergleichbar ist. Danach besteht optional die Möglichkeit, ein Lycée zu besuchen. Es dauert drei Jahre und kann studienorientiert oder berufsbildend orientiert sein. Das studienorientierte Lycée führt zum Abitur, dem „Baccalauréat“ oder kurz „bac“, und entspricht damit unserer Sekundarstufe II. Die Schüler können sich hierbei auf verschiedene Fächerkombinationen spezialisieren. Gewählt werden darf dabei zwischen dem literarischen/sprachlichen Abitur (Schwerpunkt Literatur, Philosophie, Fremdsprachen), dem wirtschaftlichen Abitur (Schwerpunkt Wirtschaft, Mathematik, Sprachen), dem wissenschaftlichen Abitur (Schwerpunkt Mathematik, Biologie, Physik, Chemie) oder einem medizinisch-technischen Zweig mit sozialem und technischem Fächerschwerpunkt. In deinem Auslandsjahr hast du ebenfalls die Wahl zwischen einem dieser Zweige, durch den sich auch dein Klassenverband bestimmt. Du hast also eine feste Gruppe von Mitschülern, in der du schnell Anschluss finden und Leute kennen lernen kannst.

Schule in Frankreich: Schuljahr

Auch in Frankreich gibt es sowohl öffentliche als auch private Schulen. Der Anteil der staatlichen Schulen unter den Lycées liegt dabei bei ca. 80 Prozent. Die übrigen 20 Prozent gehen auf Privatschulen, so genannte „écoles libres“, die sich meist in kirchlicher Trägerschaft befinden. Das Schuljahr beginnt in Frankreich Anfang September und läuft bis Mitte Juni. Der Unterricht findet ganztägig von ca. 8:00 Uhr bis 17:00 oder 18:00 Uhr statt. Mittags essen die meisten Schüler während der einstündigen Mittagspause gemeinsam in der Kantine. Ein großer Teil des Lebens spielt sich also an der Schule ab, so dass du dort viele neue Kontakte schließen und deine Freunde treffen kannst. In manchen Regionen kommt es vor, dass Schüler auch am Samstagvormittag Unterricht haben, dafür haben sie dann mittwochs verkürzten Unterricht und es bleibt Zeit für andere Hobbys.

Die drei Prinzipien

Schule in Frankreich strebt nach der Verwirklichung der drei Prinzipien der Republik: „Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit“. Die Einheit und die Werte der Nation sollen darin bewahrt werden. Ein weiterer Grundsatz ist die Laizität: In der Schule findet kein Religionsunterricht statt und es dürfen keine öffentlichen Bekenntnisse in Form eines Kreuz-Anhängers oder eines Kopftuches gemacht werden. Außerhalb der Schule ist das natürlich erlaubt. Der Unterricht ist bekannt als eher frontal und streng. Dafür erlernen französische Schüler effizientes Arbeiten und erhalten eine gute Vorbereitung für das spätere Studium, von der du ebenfalls profitieren kannst.

Bestelle hier kostenlos deine Schüleraustausch Infobroschüre!

Umfassende Schüleraustausch-Infos von Intrax für zu Hause. Die Broschüre ist kostenlos und absolut unverbindlich.

Dein Reiseziel
Zusätzlicher Service

Auslandsjahr-Programme für Frankreich

Auslandsaufenthalt bzw. Schüleraustausch in FrankreichMit diesem Schüleraustausch-Programm erhälst du einen Einblick in das ausgezeichnete französische Schulsystem. Du hast die Möglichkeit zwischen dem Landesweiten Programm oder der Regionswahl zu wählen.

Wenn du beim Schüleraustausch in Frankreich von EF teilnimmst, kannst du Städte wie Paris, aber auch kleinere Orte in den Bergen kennenlernen.Beim High School Year-Programm für Frankreich kannst du zwischen einem halben und einem ganzen Schuljahr wählen, um deine Französischkenntnisse zu perfektionieren. Vor Ort wirst du durch eigene Mitarbeiter betreut.

Auslandsaufenthalt bzw. Schüleraustausch in FrankreichWenn du an diesem Austauschjahr-Programm für Frankreich teilnimmst, wirst du gleich zu Beginn an einem Orientierungsworkshop in Paris teilnehmen. Du erhältst alle Informationen, die für deinen Aufenthalt wichtig sind.

Alle Programm-Angebote in der Übersicht

Alle Schüleraustausch- und High School-Programme und Angebote in der ÜbersichtFür einen Schüleraustausch bzw. ein High School Year gibt viele Programme von unterschiedlichen Veranstaltern. Wir haben alle Programm-Angebote unserer Kooperationspartner auf einer Übersichtsseite zusammengestellt.

Das könnte dich auch interessieren:

Finde dein Auslandsjahr

  1. Must-haves

Auslandszeit-News

  • Auslandsjahr.org ist ein Projekt der INITIATIVE auslandszeit

 

 

Umfrage

Was ist für dich alles ein Auslandsjahr?

Auslandsjahr-Kataloge

Kataloge zu Schüleraustausch/High School kostenlos & unverbindlich bestellen. Einige der Organisationen bieten auch weitere Programme wie Work and Travel, Freiwilligenarbeit, Au-pair, Farmarbeit, etc. an.

 

Snapchat
Auslandszeit-Ebooks
Kreditkartenvergleich

Alle Auslandszeiten: