Auslandsjahr in Indien

Schüleraustausch bzw High-School-Year in IndienRaus aus dem europäischen Kulturraum und rein in eine bunte Welt voller Farben, Paläste und ständigem Treiben? Diese Ent- scheidung muss gut überlegt sein. Insbesondere muss klar sein, dass Indien nicht nur Licht-, sondern auch Schattenseiten hat. Mit der richtigen Vorbereitung ist ein Auslandsjahr in diesem rasant wachsenden Land eine Heraus- forderung, bei der man viel lernen und erleben kann. Wir geben dir auf dieser Seite wichtige Infos zu Gesellschaft, Natur, Schulsystem und Schulalltag in Indien. Dieser Artikel dreht sich rund um den Schüleraustausch.

Weitere Auslandsjahr-Möglichkeiten: Solltest du nach Work & Travel, Freiwilligenarbeit, einem Praktikum oder sonstigen Möglichkeiten für ein Auslandsjahr in Indien gesucht haben, erhältst du unter dem Menüpunkt "Auslandszeiten" weitere Informationen zu diesen Themen.

 

Themen dieser Seite:

 

Indien: Eine multikulturelle Gesellschaft

Indien versteht sich selbst als demokratischer, säkularer und toleranter Vielvölkerstaat. Das ist auch notwendig, denn die indische Gesellschaft ist geprägt vom bunten Mit- und Nebeneinander verschiedener Religionen, Völker und Ethnien. Falls du einen Auslandsaufenthalt in Indien in Erwägung ziehst, musst du dir bewusst sein, dass du einen völlig anderen Kulturraum betrittst, in dem du die Wirkung deines Verhaltens auf Einheimische immer bedenken musst. In der öffentlichen Wahrnehmung Indiens dominieren meist kulturelle Riten und religiöse Tempel der Götterverehrung aus dem Hinduismus. Immerhin mehr als 80% der Inder gehören diesem Glauben an, gefolgt von rund 13% Muslimen und einer christlichen Minderheit von 2,3 Prozent und 1,8 Prozent Sikhs. Auch im sprachlichen Sinne ist Indien vielfältig: Neben den offiziellen Amtssprachen Englisch und Hindi gibt es 21 weitere anerkannte Regionalsprachen. Neben seiner bunten Seite ist Indien vor allem auch ein Land der Kontraste: schillernde Paläste, bunte Kleider und Basare, leckeres Essen sowie moderne Stadt-Geschäftsviertel existieren parallel zu heruntergekommenen Armenvierteln und einer Analphabeten- Quote von 35 Prozent.

Auslandsjahr in Indien: Exotische Natur erleben

Wenn du in deinem Auslandsjahr einmal ein wahrhaftig exotisches Naturerlebnis haben möchtest, musst du nach Indien gehen. Hier gibt es zu sehen, was man sonst nur aus Bilderbüchern kennt: den bengalischen Tiger, Lippenbären, Elefanten, die zur Waldarbeit eingesetzt werden oder Kamele, die als wichtigste Lasttiere gelten. Manche Inder halten sich auch gerne einen Pfau als Haustier. Die Kuh ist laut hinduistischem Glauben heilig und darf daher weder geschlachtet noch grob behandelt werden – daher dürfen die Kühe ungestört und gemütlich auf der Straße rumstehen. Auch die Flora bietet allerlei Nicht-Europäisches: Bambus in rauen Mengen, Kokos- oder Dattelpalmen und natürlich den indischen Dschungel, der allerdings mittlerweile stark dezimiert wurde. Die grüne Natur erstreckt sich direkt bis an die Sockel der Himalaya-Berge.
Während im Süden Indiens tropische Wetterverhältnisse herrschen, sind sowohl der Norden als auch Zentralindien von einem subtropischen Kontinentalklima geprägt. Richtig heiß wird es im ganzen Land von April bis Juni – dann herrscht die jährliche Trockenzeit. Regen, Regen, Regen heißt es, wenn der Monsun von Juni-September in Indien wütet. Leider führt dieser nicht nur zu Fruchtbarkeit, sondern auch häufig zu Überschwemmungen in Küstennähe.

Auslandsjahr Indien: Das Schulsystem

Das Schulsystem Indiens ist ein Überbleibsel des englischen Kolonialismus. Auf dem Weg zum Hochschulzugang durchlaufen indische Schüler das so genannte  „10+2“-System, bestehend aus den folgenden Schulstufen:

  • Grundschule (1.-5. Klasse)
  • High School Secondary Classes (6.-10. Klasse)
  • High School Senior Secondary Classes (11.-12. Klasse)

Während der letzten zwei Jahre werden die Schüler explizit auf das „Senior Secondary Exam“, ähnlich dem deutschen Abitur, vorbereitet. In deinem Auslandsjahr wirst du je nach deiner deutschen Jahrgangsstufe entweder die 9. oder 11. Klasse besuchen. In der 10. und 12. Klasse sind aufgrund der strikten Prüfungsvorbereitung keine internationalen Austauschschüler zugelassen. Ein Schuljahr gliedert sich in zwei Terms und beginnt im Juli – obwohl wir uns auf der Südhalbkugel befinden.

Dein Schulalltag während des Auslandsjahrs in Indien

Während deines High School Years in Indien wirst du täglich von ungefähr 8:00 bis15:30 Uhr in der Schule sein. Eine Unterrichtsstunde dauert 40 Minuten. Dabei hast du einige typische Pflichtfächer wie:

  • Mathematik
  • Englisch
  • Naturwissenschaften
  • Kunst und Musik
  • Sport
  • Gesellschaftswissenschaften

Zusätzlich kannst du dich zwischen verschiedenen Wahlfächern entscheiden. Zur Auswahl stehen beispielsweise Französisch, Deutsch oder die altindische Literatur- und Gelehrtensprache Sanskrit. Alle Fächer finden auf Englisch statt, wahlweise kannst du auch Hindi-Unterricht nehmen. Die Inder als neue Ingenieurs- und Techniknation haben darüber hinaus gut ausgestattete Computerlabore und entsprechende Kurse für PC-Interessierte.
Nachdem der reguläre Unterricht gegen 14:00 Uhr endet, sind weitere 1,5 Stunden fest für sportliche, gesellschaftliche oder künstlerische Aktivitäten eingeplant. Du hast die Wahl zwischen Cricket, Basketball oder Hockey, der Teilnahme an Wissenschafts- oder Debattierclubs oder aber schulischen Veranstaltungen wie dem Medical Day und vielem anderen. In deinem Auslandsjahr wird dir an der Schule also sicher nicht langweilig werden!

Auslandsjahr-Programme für Indien

Schüleraustausch & High School in IndienMit diesem Schüleraustausch-Programm für Indien wirst du eine faszinierende neue Welt entdecken. Du gehst in der Stadt Jaipur, der Hauptstadt des wunderschönen Bundesstaates Rajastahn auf eine gute Privatschule.

Austauschjahr & High School in IndienDas Austauschjahr-Programm für Indien bietet dir den Eintritt in eine fremde Kultur: bunte Paläste, unbekannte Bräuche, unzählige Menschen, unterschiedliche Sprachen und eine exotische Küche und Natur.

Alle Programm-Angebote in der Übersicht

Alle Schüleraustausch- und High School-Programme und Angebote in der ÜbersichtFür einen Schüleraustausch bzw. ein High School Year gibt viele Programme von unterschiedlichen Veranstaltern. Wir haben alle Programm-Angebote unserer Kooperationspartner auf einer Übersichtsseite zusammengestellt.

Das könnte dich auch interessieren:

Finde dein Auslandsjahr

  1. Must-haves

Auslandszeit-News

  • Auslandsjahr.org ist ein Projekt der INITIATIVE auslandszeit

 

 

Umfrage

Was ist für dich alles ein Auslandsjahr?
Work and Traveller

Auslandsjahr-Kataloge

Kataloge zu Schüleraustausch/High School kostenlos & unverbindlich bestellen. Einige der Organisationen bieten auch weitere Programme wie Work and Travel, Freiwilligenarbeit, Au-pair, Farmarbeit, etc. an.

 

Snapchat
Auslandszeit-Ebooks
Kreditkartenvergleich

Alle Auslandszeiten: