Schuljahr nach dem Auslandsjahr wiederholen?

Nach dem Auslandsjahr: Muss ich in Deutschland ein Schuljahr wiederholen?

Für manch einen ist das durchaus ein Hinderungsgrund für einen längeren Schüleraustausch: die Sorge, ob man danach wohl in die bisherige Klasse zurückkehren kann oder ob möglicherweise eine „Ehrenrunde“ angesagt ist. Auch hier kann pauschal keine Antwort gegeben werden. Es kommt darauf an!

Rückkehr in die gleiche Klasse?

Dass du nach deiner Rückkehr vom Austauschjahr am liebsten wieder in die alte Klasse zurückkehren möchtest, ist mehr als verständlich. Vor allem dann, wenn du einen guten Klassenverband hast und ein paar richtig gute Kumpels. Aber ob dir das wirklich gelingt, kann vorher keiner sagen. Das hängt nämlich stark davon ab, welche Schule du besuchst und wie lange du deinen Auslandsaufenthalt planst.

Austausch bis maximal ein halbes Jahr

Zwar hat das Highschooljahr, welches auch tatsächlich ein ganzes Jahr dauert, deutliche Vorteile. Aber auch ein kürzerer Aufenthalt kann von Vorteil sein. Dauert dein Schüleraustausch nämlich nur 6 Monate oder sogar noch weniger, steigen logischerweise auch die Chancen, dass du mehr oder weniger problemlos in die alte Klasse zurückkehrst. Schließlich besuchst du während des Austauschs ja auch eine Schule! Der Lehrstoff dort wird sich von dem hier in Deutschland allerdings ziemlich unterscheiden. Bei einem Austausch von 6 Monaten und weniger kannst du vielleicht sogar über die Sommermonate gehen – das hat den Vorteil, dass  bereits wenige Wochen vor den Sommerferien hier in der Schule ohnehin nicht mehr wirklich viel passiert. Also mal angenommen, du gehst im Mai oder Juni und kehrst im Herbst zurück, stehen die Karten ganz gut, dass du noch nicht allzu viel vom Stoff verpasst hast.

Rückkehr in die alte Klasse?

Dennoch hängt natürlich all das auch sehr davon ab, ob du ein eher überdurchschnittlicher oder eher schlechter Schüler bist. Im ersten Fall hast du das Gelernte Ruck zuck nachgeholt, im zweiten Fall hinkst du womöglich ohnehin schon dem Stoff hinterher.

Es sei denn, deine schlechten Noten beziehen sich nur auf genau die Sprache, die du beim Austausch dann intensiv lernst – sei es nun Englisch, Französisch oder Spanisch – um dieses Fach musst du dir nach deiner Rückkehr wohl am wenigsten Gedanken machen.

Aber selbst wenn das mit der Rückkehr in die alte Klasse nicht funktionieren sollte: betrachte es als Chance. Auch hier wirst du wieder - eben genau wie während deines Austauschjahrs auch – neue Kontakte knüpfen und neue Kameradschaften schließen. Außerdem sind deine ehemaligen Klassenkameraden ja nicht aus der Welt, sondern in dem Fall eben einfach eine Klassenstufe über dir. Dieses „Problem“ ist doch durchaus überschaubar, oder?

Drucken
Gefällt dir dieser Artikel?

Finde dein Auslandsjahr

  1. Must-haves

Umfrage

Was ist für dich alles ein Auslandsjahr?

Auslandsjahr-Kataloge

Kataloge zu Schüleraustausch/High School kostenlos & unverbindlich bestellen. Einige der Organisationen bieten auch weitere Programme wie Work and Travel, Freiwilligenarbeit, Au-pair, Farmarbeit, etc. an.

 

Work and Traveller

AUSLANDSJAHR USA-GUIDE

Der große Auslandsjahr USA-Guide auf Auslandsjahr.org

 

>> Hier alle Infos zum Auslandsjahr USA!

Kreditkartenvergleich

Alle Auslandszeiten: