Sprachaufenthalt oder doch lieber Auslandspraktikum? Warum nicht beides?

Englisch lernen im Auslandsjahr | Kaplan

Wer nach dem Studium einen Job sucht weiß: Ohne erste praktische Berufserfahrung und gute Englischkenntnisse wird es in vielen Branchen schwierig, sich von Mitbewerbern abzuheben. Warum nicht das Englischlernen und das Sammeln von Berufspraxis miteinander verbinden? Eine Sprachreise, die einen Englischkurs mit einem Job oder Praktikum im Ausland kombiniert, ist eine tolle Möglichkeit, die zukünftigen Karrierechancen zu optimieren.

Fließend Englisch zu sprechen ist in Zeiten zunehmender Internationalisierung vielfach unverzichtbar für den beruflichen Alltag im In- und Ausland. Wer entsprechende Sprachkenntnisse und Arbeitserfahrung im Ausland vorzuweisen hat, ist also bei potentiellen Arbeitgebern klar im Vorteil. Neben den klassischen Vorzügen, die eine Sprachreise mit sich bringt – schnellere Lernerfolge, das Eintauchen in eine neue Kultur und Mentalität, neue Freundschaften sowie persönliche Weiterentwicklung – bieten sogenannte Work and Travel oder Work and Study Programme noch weitere Pluspunkte, die dich fit für den Arbeitsmarkt machen.

Reisen und Arbeitserfahrung sammeln durch Work and Travel

Bei Work and Travel geht es darum, eine Auslandsreise mit Berufserfahrung und gegebenenfalls einem Sprachkurs zu verknüpfen. Darunter versteht man das Herumreisen (meist als Rucksacktourist), kombiniert mit einigen kleinen Jobs. Vor allem Australien und Neuseeland sind begehrte Work and Travel Destinationen. Beliebte Jobmöglichkeiten ergeben sich im Tourismus- und Freizeitbereich sowie in der Gastronomie und Hotellerie, und erfordern nicht zwangsläufig viel Berufserfahrung. Ein großer Vorteil: Du kannst dir durch das Jobben Unterkunft, Verpflegung sowie das Reisen finanzieren. Wichtig ist jedoch, dass du dich rechtzeitig vor Reiseantritt über die Visumsmodalitäten für einen Work and Travel Aufenthalt informierst. Mehr Informationen zu Work and Travel findest du hier:

>> Jetzt über Work and Travel informieren

Sprachunterricht und Berufspraxis dank Work and Study

Bei einem Work and Study Programm besuchst du zunächst einen gezielten Englischkurs, der je nach Bedarf unterschiedlich lange dauert und in dem du deine Sprachkenntnisse verbesserst, bevor du eine Vollzeitarbeitsstelle oder -praktikum antrittst. Dort kannst du deine neu erworbenen Sprachkenntnisse dann direkt anwenden und erhältst einen Einblick in die englischsprachige Arbeitswelt! Alternativ kannst du einen Sprachkurs besuchen und parallel dazu einer Teilzeitbeschäftigung nachgehen. Auch hier besteht ein Vorteil darin, dass du deinen Lebensunterhalt finanzieren kannst. Übrigens: Solltest du noch Student sein und ein Pflichtpraktikum absolvieren müssen, lassen sich die Praktika aus einem Work and Study Aufenthalt oftmals von der Universität anrechnen. Ganz gleich für welches Modell man sich entscheidet, Anbieter von Sprachreisen wie Kaplan bieten einen Rundum-Service an, der neben der Vermittlung der erforderlichen Englischkenntnisse auch eine kontinuierliche Beratung, die Suche nach einem geeigneten Arbeits- beziehungsweise Praktikumsplatz sowie die Vorbereitung auf das Vorstellungsgespräch umfasst.

Englisch lernen bei einer Sprachreise | Kaplan

Fachkenntnisse und -vokabular vertiefen

Jobs und Praktika sind in verschiedenen Branchen – z. B. Gastronomie, Einzelhandel, Kundenservice, IT u.v.m. – möglich. Gegebenenfalls kann es sinnvoll sein, auch einen –Fach- oder Geschäftsenglischkurs zu belegen, indem du die Terminologie eines bestimmten Fachbereichs erlernst. Sprachreisen sind also längst nicht mehr nur dazu gut, dein Allgemeinenglisch zu verbessern, sondern auch, um deinen Fachwortschatz zu erweitern.

Eine gute Basis für den beruflichen Werdegang

In jedem Fall tust du durch eine Sprachreise mit Work and Study etwas für dein Verantwortungsbewusstsein und deine Eigenständigkeit. Das ist gut fürs Berufsleben, aber auch fürs Leben insgesamt! Außerdem lernst du bei einem solchen Auslandsaufenthalt nicht „nur“ neue Freunde kennen, sondern spannst auch dein berufliches Netzwerk ein ganzes Stück weiter!

Weitere Informationen:

>> Sprachreisen für Schüler

>> Work and Travel

Weitere Informationen zu Work and Travel & Co. hier:

Work and Travel im Auslandsjahr

Ein Jahr lang durch ein fremdes Land reisen und mit "Jobhopping" (wech- selnden Gelegenheitsjobs) die Reisekasse aufbessern - das ist das Work & Travel-Prinzip. Auf diese Weise kannst du ein fremdes Land intensiv kennen lernen.

Das Auslandspraktikum als Auslandsjahr

Praktika machen sich gut im Lebenslauf. Und was ist noch besser? Ein Auslandspraktikum! Denn so kannst du neben der Arbeitspraxis auch noch Auslandserfahrung sammeln und deine Sprachkenntnisse verbessern.

Der Auslandszeit-Test - Finde deinen Weg ins Ausland!Für einen Auslandsaufenthalt gibt es verschiedene Möglichkeiten. Man kann also zwischen Work and Travel, Freiwilligenarbeit, einem Auslandspraktikum und vielen weiteren Auslandszeiten wählen. Du kannst dich nicht entscheiden? Oder weißt du nicht, welche Auslandszeit für dich geeignet ist? Dann hilft dir der Auslandszeit-Test!

Günstige Flüge mit flexiblem Rückflug | Flex-Open-Return FlugsuchmaschineDu möchtest in ein weit entferntes Land wie Australien oder Neuseeland reisen und bist noch auf der Suche nach einem günstigen Flug? Dann freuen wir uns, dir hier jetzt unsere innovative Flugsuchmaschine mit Flügen zu besonders günstigen Jugendtarifen und flexiblem Rückflugtermin vorstellen zu dürfen. Worauf wartest du noch? Jetzt Wunschflugdaten checken und schon bald abfliegen!

 

Die Work & Travel Packliste Dein Work & Travel Abenteuer steht kurz vor der Tür, doch du weißt nicht, was du alles mitnehmen sollst? Die ultimative Work & Travel Packliste unseres Partners Auslandsjob.de hilft dir den Überblick zu behalten. Zusätzlich stellen wir dir hier den neuen Packlisten-Generator "Packtor" vor, der die individuelle Erstellung einer online-Packliste möglich macht. Schau sie dir jetzt online an, speichere sie oder druck sie einfach aus!

Die Work & Travel Planungs-Checkliste | Work & Travel selber planen!Du willst dein Work & Travel Abenteuer selbst planen? Mithilfe unserer interaktiven Checklist kannst du dein Work and Travel planen und deine Fortschritte abspeichern. Die Checkliste beinhaltet alle wichtigen Planungsschritte, die du in beliebiger Reihenfolge abarbeiten kannst.Probier's direkt mal aus!

Finde dein Auslandsjahr

  1. Must-haves
X-Change-Meetup