Ayusa-Intrax zeichnet sich durch langjährige Erfahrung im internationalen Bildungs- und Kulturaustausch aus. Zusammen mit unseren Kollegen in den USA und unseren Partnerorganisationen bieten wir in 14 verschiedenen Ländern Schüleraustausch-Programme an. Ayusa-Intrax ist seit 30 Jahren in Deutschland tätig und ein wichtiger Teil des amerikanischen Mutterunternehmens Intrax Cultural Exchange. Intrax unterhält Programme im Bereich Schüleraustausch, Au pair, College und Work & Travel und engagiert sich seit 35 Jahren im internationalen Austausch mit einem weltweites Partnernetz in 80 Ländern.

Neue Kultur, neue Sprache, neue Menschen – das ist eine große Herausforderung, welcher sich jährlich 2.000 Teilnehmer zusammen mit uns annehmen, um sich persönlich weiterzuentwickeln. Als familiäre Agentur, in der alle Kollegen selber an einem Auslandsjahr teilgenommen haben, sind wir jederzeit mit viel Herz dabei. Wir sind stolz, Schülern bei einem unvergesslichen Auslandsaufenthalt und einem tollen Start in ihre Zukunft behilflich sein zu können.

Quick Facts über die Austauschorganisation Ayusa

Mögliche Austauschländer

USA, Kanada, Australien, Neuseeland, Großbritannien, Irland, Japan, Spanien, Italien, Frankreich, Norwegen, Schweden, Dänemark, Finnland

Regionen- oder Staatenwahlmöglichkeiten

Wir bieten in einigen unserer Länder die Möglichkeit eine Region oder sogar die Schule direkt zu wählen. Regionswahl Optionen gibt es beispielsweise in Kanada, USA, Australien, Neuseeland, Irland, Großbritannien, Spanien, Frankreich, Italien

Bewerbungsfristen

  • USA: Programmstart ab Sommer: 31. März (01. Dezember bei Regionswahl), Programmstart ab Januar: 15. Oktober
  • Kanada: Programmstart ab Ende August: 15. März (30. April bei Schulwahl), Programmstart ab Ende Januar: 15. Oktober
  • Großbritannien: Programmstart ab August: 15. Mai, Programmstart ab Januar: 15. November
  • Irland: Programmstart ab August: 15. Juni (30. April bei Schulwahl), Programmstart ab Januar: 15. November (31. Oktober bei Schulwahl)
  • Spanien: Programmstart ab September: 30. April, Programmstart ab Februar: 31. Oktober
  • Italien: Programmstart ab September: 30. April, Programmstart ab Anfang Februar: 31. Oktober
  • Frankreich: Programmstart ab Ende August: 30. April, Programmstart ab Januar: 1. Oktober
  • Japan: Programmstart ab Ende August: 1. März, Programmstart ab Ende Januar: 01. August
  • Skandinavien: Programmstart August: 31. März, Programmstart Januar: 30. September
  • Australien: Programmstart Juli: 31. Januar, Programmstart Januar: 15. August
  • Neuseeland: Programmstart Juli: 31. März (30. April bei Schulwahl), Programmstart Januar: 31. Oktober

Wann ist der beste Zeitpunkt für ein Auslandsjahr?

Unsere Austauschprogramme sind in einigen Ländern bereits ab 13 Jahren möglich und in der Regel bis zum Abitur (in einigen Fällen sogar noch nach dem Abitur!) machbar. Die meisten Austauschschüler sind zwischen 15 und 17 Jahre und gehen in der 10. oder 11. Klasse ins Ausland. Wichtig ist in erster Linie, dass sich der Schüler für den Austausch bereit fühlt.

Programmteilnehmer pro Jahr (durchschnittliche Teilnehmerzahl)

Jährlich nehmen circa 400 Jugendliche am Schüleraustausch mit uns teil.

Beratung & Betreuung

Vor der Ausreise: Eine gründliche Vorbereitung durch unser Team in Berlin und deutschlandweit ist uns sehr wichtig. Neben unseren Informationsabenden (Online & deutschlandweit), telefonischer und persönlicher Beratung und Informationsmaterial bieten wir auf unserem Instagram Kanal (@ayusaintrax) die Möglichkeit sich live Takeover unserer aktuellen Teilnehmer im Ausland anzuschauen. Hier können sich interessierte Schüler einen Überblick über das tatsächliche Leben eines Austauschschülers verschaffen und sämtliche Fragen aus erster Hand beantworten lassen.

Beratungsangebote vor Ausreise:

  • ausführliche Beratungsgespräche und Interviews mit unseren qualifizierten Mitarbeitern
  • Vorbereitungswochenenden für Schüler vor Ausreise
  • Vorbereitungstreffen für Eltern
  • Instagram Kanal mit Live Takeovern aus dem Ausland

Im Gastland: Jeder Schüler wird persönlich im Gastland durch einen lokalen Betreuer unterstützt, welcher bei Fragen und Problemen jederzeit erreichbar ist. Zusätzlich werden regelmäßige Treffen, Besuche und Get-Togethers mit anderen Austauschschülern organisiert. Der Austausch mit dem Betreuer und den anderen Austauschschülern hat sich als sehr wertvoll erwiesen die ungewöhnliche und herausfordernde Zeit im Ausland problemlos zu meistern. Zusätzlich zur Betreuung vor Ort sind die Ayusa Mitarbeiter in Deutschland weiterhin jederzeit über eine Notfallnummer erreichbar.

Betreuung vor Ort:

  • Einführungstreffen/-seminar mit dem zugewiesenen Betreuer, welcher bei jeglichen Problemen Ansprechpartner für dich sein wird
  • 24h Notfallnummer

Bewerbungsablauf

  • Information und Beratung
  • unverbindliche Kurzbewerbung
  • Beratung, Bewerbung und Auswahlgespräch in der Nähe Ihres Wohnortes
  • Reservierung eines Programmplatzes und Vertrag

Vorbereitungsseminar und Returnee-Treffen

  • Vorbereitungswochenenden im Frühjahr und Herbst in 4 deutschen Städten
  • Schüler, Mitarbeiter und ehemalige Teilnehmer treffen sich zu Thema Kulturaustausch, Eingewöhnung im Gastland, generelle Tipps & Regeln, und schließen bereits erste wertvolle Freundschaften.
  • Elternveranstaltung am Sonntag, damit auch sie auf den Austausch ihres Kind vorbereitet sind.
  • Großes Returneetreffen in Berlin im September mit Workshops, Pizza und Party!

Stipendien

Ein Schüleraustausch ist eine kostenintensive Angelegenheit. Um möglichst vielen Teilnehmern einen Austausch zu ermöglichen, vergeben wir jedes Jahr 40-50 Teilstipendien im Wert von 500€ bis 3.000€.

Stipendien werden nach unterschiedlichen Kriterien, wie finanzielle Notwendigkeit, herausragende Leistungen in Kunst oder Sport oder ehrenamtliches Engagement vergeben. Bewerbungen müssen in der Regel bis Oktober des Vorjahres eingehen und es lohnt sich!  

Voraussetzungen für Stipendien sind:

  • Notendurchschnitt von mind. 2,5 im letzten Versetzungszeugnis
  • herausragende Motivation für den Schüleraustausch und ein besonderes Interesse für das Gastland
  • finanzielle Unterstützung notwendig
  • Bereitschaft bei Erhalt eines Stipendiums, einen Ayusa-Intrax Blog über die Auslandserfahrung zu schreiben
  • Anfertigung eines Berichts über den Austausch in Form eines Erfahrungsberichtes oder einer Pressekooperation
  • außergewöhnliche Leistungen in den Bereichen Sport, Kreativität und/oder soziales Engagement

Aktuelle Rabattaktionen

Frühbucherrabatt (500€) (in der Regel bis Ende Oktober gültig), Geschwisterrabatt (250€), Weiterempfehlung + Bring a Friend (100€), Messe & Event Rabatt (50€)

FAQs

Was zeichnet Ayusa aus?

  • zielgerichtete, persönliche Beratung sowie anschließende Betreuung in einer familiären Agentur aus.
  • alle unsere Mitarbeiter waren selber im Ausland und können dich authentisch und mit viel Verständnis gut beraten
  • großes Netzwerk engagierter ehemaliger Teilnehmer in ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz, welche für persönliche Beratungen und Fragen zur Verfügung stehen.

Müssen Austauschschüler bestimmte Kriterien erfüllen, um mit Ayusa ein Auslandsjahr zu absolvieren?

Je nach Zielland gibt es unterschiedliche Kriterien bezüglich und Sprachkenntnissen und Alter. Generell:

  • Alter 13-18
  • befriedigender Notendurchschnitt
  • gute Fremdsprachenkenntnisse
  • hohe Motivation, Neugierde und Anpassungsfähigkeit
  • Interesse an der Kultur des Gastlandes und offen für Neues

Worauf sollten Eltern und Schüler bei der Auswahl des Auslandsaufenthaltes achten?

Wichtig ist hier, dass das Bauchgefühl stimmt. Wenn du dich wohl mit der Entscheidung fühlst ins Ausland zu gehen, und Interesse an der Kultur des Gastlandes hast, sollte deinem Traum nichts im Wege stehen. Broschüre bestellen, informieren und zu einem Beratungsgespräch gehen um zu schauen ob du dich wohl fühlst mit dem Land und der Agentur.

Welche Leistungen beinhalten Ayusa Schüleraustauschprogramme?

  • unverbindliche Beratung und Kennenlerngespräche
  • Unterstützung bei der Bewerbung
  • Platzierung in eine Gastfamilie
  • Organisation des Schulplatzes
  • Unterstützung bei der Visabeantragung und Zusenden benötigter Visadokumente
  • Unterkunft und Verpflegung in der Gastfamilie
  • Flüge je nach Programm inkludiert oder frei buchbar
  • Umfangreiches Versicherungspaket
  • Ayusa T-Shirt
  • Informationsmaterial
  • Returneetreffen
  • Vorbereitungswochenenden
  • Betreuer vor Ort und in Deutschland
  • Teilnahmezertifikat

Wie findet Ayusa die passende Gastfamilie für den Austauschschüler?

Nachdem wir deine Bewerbungsunterlagen ins Gastland übertragen haben, beginnt die Suche nach der perfekten Gastfamilie für deinen Schüleraustausch. Wir prüfen verschiedene Gastfamilien nach den Programmkriterien und alle Gastfamilien werden nach einem Background Check von einem lokalen Betreuer besucht. Wenn alles passt, hilft der Betreuer dann der Gastfamilie sich für einen Schüler zu entscheiden. Die Auswahl des Schülers trifft die Familie. Oft entscheiden sich Familien anhand gleicher Hobbies, Werte oder Interessen.

Können Schüler auch ein Schüleraustauschprogramm bei Ayusa buchen, wenn sie schon eine Gastfamilie haben?

Prinzipiell ist es möglich, jedoch abhängig von den Gegebenheiten vor Ort. Da jeder Schüler einen Betreuer in der Nähe haben muss, wird zuerst geprüft ob dieses der Fall ist. Außerdem muss die lokale Schule einen Schulplatz anbieten können und die Gastfamilie darf nicht verwandt oder Deutsch sein (Landessprache muss im Haus gesprochen werden) aufgrund der Anforderungen des verliehenen Visums. Ist alles erfüllt, steht der Platzierung nichts im Weg.

Wie bereitet Ayusa angehende Austauschschüler auf das Leben in einem anderen Land / in einer anderen Kultur vor?

Vor dem Abflug finden Vorbereitungstreffen in mehreren deutschen Städten statt. Außerdem bieten wir auf unserem Instagram Kanal die Möglichkeit unseren aktuellen Schülern live beim Leben vor Ort zuzuschauen und alle Fragen loszuwerden. Zusätzlich bieten wir regelmäßig Infoabende an, bei denen ehemalige Teilnehmer von ihren Erfahrungen und Herausforderungen berichten. Zu guter Letzt waren wir alle selber im Ausland und können mit unseren E-Mails, Handbüchern und Anrufen alle Fragen klären.

Arbeitet Ayusa vor Ort mit Partnerorganisationen zusammen?

In den USA und in Japan unterhält Ayusa seine eigenen Büros. In den anderen Ländern arbeiten wir seit etlichen Jahren erfolgreich mit Partneragenturen zusammen. Aufgrund regelmäßiger Partnerbesuche haben wir ein sehr enges Verhältnis zu all unseren Partnern.

Wie läuft ein Auswahlgespräch bei Ayusa ab? Wie kann sich der Austauschschüler darauf vorbereiten?

Bei unseren Auswahlgesprächen ist keinerlei Vorbereitung nötig. Wir wollen dich lediglich kennenlernen und mehr über deine Interessen und Vorstellungen erfahren. Es ist uns wichtig, dass du aus eigenem Interesse an diesem Programm teilnimmst und dich vorbereitet fühlst. Auch kannst du hier die Chance nutzen und alle deine Fragen stellen! Das Gespräch findet auf Deutsch und Englisch statt.

Können Schüler vor Ort einen Schulabschluss machen?

Das ist selten möglich, da die meisten Schüler nicht in der letzten Klasse des Gastlandes zur Schule gehen. Im konkreten Fall können wir das aber gerne für dich prüfen.

Haben Austauschschüler die Möglichkeit vor Ort ihr Auslandsjahr zu verlängern?

Falls die Gastfamilie und Schule damit einverstanden sind, ist es möglich den Aufenthalt zu verlängern.