Austauschorganisation TREFF_Logo

TREFF ist eine alteingesessene Organisation – bereits seit 1984 organisieren wir High School Aufenthalte in die USA, nach Kanada, Australien und Neuseeland. Dabei legen wir besonderen Wert auf eine ehrliche, umfassende Beratung und Betreuung vor, während und nach dem Aufenthalt. Vor Buchung vereinbaren wir ein persönliches Beratungsgespräch, bei dem wir dem Bewerber und den Eltern für alle Fragen zur Verfügung stehen und Sie zur Auswahl der bestgeeigneten Schule beraten. Im Januar und im August bieten wir begleitete Gruppenflüge in unsere Partnerländer. Bei den Flügen in die USA bieten wir zusätzlich ein zweitägiges Orientation- und Sightseeing Programm in Washington und bei den Flügen nach Australien und Neuseeland ist ein zweitägiges Programm in Sydney inkl. Surf- oder Paddle-Boarding-Kurs bereits im Programmpreis enthalten. Seit vielen Jahren pflegen wir enge, persönliche Kontakte mit unseren Partnerschulen – wir sind daher sicher für jeden die bestgeeignete Schule empfehlen zu können.

Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung erhielten wir von den Behörden in unseren Partnerländern die folgenden Auszeichnungen:

Quick Facts über die Austauschorganisation TREFF

TREFF wurde 1984 gegründet. Wir organisieren jedes Jahr Schulaufenthalte für ca. 250 Teilnehmer/Innen in die USA, nach Kanada, Australien und Neuseeland. Jeder Teilnehmer hat bei TREFF einen festen Ansprechpartner, der jederzeit gerne für alle Fragen zur Verfügung steht.

Mögliche Austauschländer

USA, Kanada, Australien, Neuseeland, Irland

Regionen oder Staatenwahlmöglichkeiten

  • USA Classic: Staatenwahl ja (750-1.300€), Regionenwahl ja (400€)
  • USA Select: Wahl des Schulbezirks ist normaler Bestandteil des Programms
  • Kanada: Wahl der Schule ist normaler Bestandteil des Programms
  • Australien: Wahl der Schule ist normaler Bestandteil des Programms
  • Neuseeland: Wahl der Schule ist normaler Bestandteil des Programms
  • Irland: Wahl der Schule ist normaler Bestandteil des Programms

Bewerbungsfristen

USA

  • Ende März für Beginn im August
  • Ende September für Beginn im Januar

Kanada

  • Ende Mai für Beginn im 1. Semester
  • Ende Oktober für Beginn im 2. Semester

Australien

  • Ende Oktober für Term 1
  • Ende Januar für Term 2
  • Mitte April für Term 3
  • Mitte Juli für Term 4

Neuseeland

  • Ende Oktober für Term 1
  • Ende Januar für Term 2
  • Ende April für Term 3
  • Ende Juli für Term 4

Irland

  • Ende April für Term 1
  • Ende Oktober für Term 2
  • Ende Januar für Term 3

Wann ist der beste Zeitpunkt für ein Auslandsjahr?

Der beste Zeitpunkt für einen Schulaufenthalt im Ausland ist nach Klasse 9 oder Klasse 10.

Programmteilnehmer pro Jahr (durchschnittliche Teilnehmerzahl für Schüleraustauschprogramme 2018)

ca. 250

Beratung & Betreuung

Nach Bewerbungseingang vereinbaren wir ein persönliches Beratungsgespräch, bei dem wir Ihnen für alle Fragen zur Verfügung stehen und Sie bei der Auswahl der best geeigneten Schule beraten.

Bewerbungsablauf

  • unverbindliche Online-Bewerbung
  • persönliches, kostenloses, länderspezifische Beratungsgespräch
  • Bewerbungsunterlagen
  • Vertragsangebot

Vorbereitungsseminar und Returnee-Treffen

Vor Abreise laden wir unsere Teilnehmer und Eltern zu einem Vorbereitungsseminar an, bei dem alle wichtigen Dinge zum bevorstehenden Auslandsaufenthalt besprochen werden. Bei diesen Seminaren, die in mehreren Städten in D stattfinden, berichten auch Ehemalige über ihre Erfahrungen. Zusätzlich erhalten die Teilnehmer und die Eltern Handbücher, in denen alle wichtigen Informationen enthalten sind.

Stipendien

Teilstipendium in Höhe von max. 1.500 €

Aktuelle Rabattaktionen

  • Frühbucherrabatt 300 €
  • Eigene Gastfamilie bei USA Classic 300 €
  • Geschwisterrabatt 300 €
  • Freunde-Rabatt 150 €

FAQs

Was zeichnet TREFF aus?

Unsere Stärken sind unsere engen Kontakte zu unseren Partnern im Ausland, unsere langjährige Erfahrung, die persönliche Beratung und Betreuung sowie die begleiteten Flüge inkl. Washington- und Sydney Programm. Wir bieten eine Festpreisgarantie, egal wie sich Wechselkurse und Flugpreise entwickeln und bei der Organisation richten wir uns nach den Empfehlungen der Verbraucherschutz-organisation ABI-Aktion Bildungsinformation in Stuttgart.

Müssen Austauschschüler bestimmte Kriterien erfüllen, um mit TREFF ein Auslandsjahr zu absolvieren?

Wichtige Kriterien sind Offenheit, Toleranz, Aufgeschlossenheit, Kontaktfreude, Anpassungsbereitschaft und die Einhaltung der Regeln vor Ort.

Worauf sollten Eltern und Schüler bei der Auswahl des Auslandsaufenthaltes achten?

Auf eine persönliche Beratung und die Kenntnisse und Erfahrung des Beraters mit den Gegebenheiten im Ausland.

Welche Leistungen beinhalten TREFF Schüleraustauschprogramme?

Alle Leistungen inkl. Flug, Kranken- und Unfallversicherung. Nicht enthalten ist das persönliche Taschengeld und die Kosten für das Visum.

Wie findet TREFF die passende Gastfamilie für den Austauschschüler?

Im persönlichen Beratungsgespräch lernen wir den Bewerber näher kennen, wir erfragen Hobbies, Interessen, Vorlieben beim Essen etc. und geben diese Informationen an unsere Partner vor Ort weiter, die dann versuchen die bestgeeignete Gastfamilie zu finden. Sollte dies einmal nicht so gut wie geplant klappen, besteht auch die Möglichkeit die Gastfamilie zu wechseln.

Können Schüler auch ein Schüleraustauschprogramm bei TREFF buchen, wenn sie schon eine Gastfamilie haben?

Ja.

Wie werden angehende TREFF Austauschschüler auf das Leben in einem anderen Land / in einer anderen Kultur vorbereitet?

Alle Teilnehmer und die Eltern nehmen vor Abreise an einem Vorbereitungsseminar teil, bei dem alle wichtigen Dinge zum Auslandsaufenthalt besprochen werden und bei dem auch ehemalige Teilnehmer von ihren Erfahrungen berichten und für alle Fragen zur Verfügung stehen.

Arbeitet TREFF vor Ort mit Partnerorganisationen zusammen?

  • USA: ISE, CASE, United Studies, ERDT
  • Kanada: Schulämter in British Columbia, Alberta, Manitoba, Ontario und New Brunswick
  • Australien: Bildungsministerien in Queensland, South Australia und Tasmanien
  • Neuseeland: Schulen auf der Nord- und Südinsel

Wie läuft ein Auswahlgespräch bei TREFF ab? Wie kann sich der Austauschschüler darauf vorbereiten?

Dies ist kein Auswahl- sondern ein Beratungsgespräch bei dem wir möglichst viel über den Bewerber, über seine Interessen und Hobbies erfahren möchten. Es ist absolut keine Vorbereitung auf dieses Gespräch notwendig.

Können Schüler vor Ort einen Schulabschluss machen?

Im Prinzip ja. Zur Anerkennung in Deutschland ist in den USA, in Kanada und Australien das IB- das International Baccalaureat notwendig. Der neuseeländische Schulabschluss ist in Deutschland als Abitur anerkannt.

Haben Austauschschüler die Möglichkeit vor Ort ihr Auslandsjahr zu verlängern?

Ja.