Perfekt vorbereitet in dein Auslandsjahr starten

Mit der Organisation deines Auslandsjahres solltest du frühzeitig beginnen. Insgesamt musst du für die Zeit zwischen Entscheidung für das Jahr und Abreise mindestens ein Jahr einplanen. Wir geben dir zunächst eine kurze Anleitung für den zeitlichen Ablauf deiner Vorbereitungen. Bei den letzten Vorbereitungen, wenige Wochen vor Abreise, soll dir unsere Checkliste helfen.

Grundlegende Fragen zur Planung

Wenn du dich für ein Auslandsjahr entschieden hast, solltest du dir als Nächstes einige grundlegende Fragen stellen, zum Beispiel:

  • In welches Land möchte ich gerne?
  • Welche Kultur reizt mich besonders?
  • Möchte ich meine Kenntnisse einer bestimmten Sprache ausbauen?
  • Möchte ich eher in einen meinem ähnlichen oder in einen völlig anderen Kulturraum?

Die Auswahl der Austausch-Organisation

Hast du solche Basisfragen für dich geklärt, folgt in der Regel die Auswahl der passenden Austausch-Organisation. Du solltest recherchieren, welche Organisationen es gibt, welche Angebote besonders mit deinen Vorstellungen korrespondieren und welche Organisationen dir vertrauenswürdig erscheinen. Hast du dich entschieden, füllst du in der Regel als nächstes die Bewerbungsunterlagen aus und/oder führst Bewerbungsgespräche mit der Koordinationsstelle in deiner Nähe. Auf dieser Basis sucht die Organisation dann für dich eine Gastfamilie im Land deiner Wahl. Beachte: Viele Organisationen haben Bewerbungsfristen. Diese enden meistens schon zu Beginn des Jahres, für das du dein Auslandsjahr planst. Gesondert bewerben kannst du dich gegebenenfalls auch auf ein Voll- oder Teilstipendium deiner Organisation. Erkundige dich am besten gleich bei deiner Anmeldung danach.

HIER KOSTENLOSE AUSLANDSJAHR-KATALOGE BESTELLEN

Finde hier eine Übersicht mit den Auslandsjahr-Katalogen verschiedener Organisationen zu Zielländern weltweit. Erhalte Infos deiner Wahl zu Schüleraustausch & Highschool, Work and Travel, Freiwilligenarbeit, Au-pair, Farmarbeit, Auslandspraktikum, etc.

Voraussetzungen deiner Schule

Du musst auch unbedingt rechtzeitig abklären, welche Voraussetzungen deine Schule hier in Deutschland für ein Auslandsjahr an dich stellt.

Checkliste zur letzten Planungsphase deines Auslandsjahrs

Die folgende Checkliste soll dir bei der Planung deines Auslandsjahrs als kleine Gedächtnisstütze dienen. Sie erhebt aber keinen Anspruch auf Vollständigkeit!

Ein paar Wochen vor deiner Abreise:

  • Erledige letzte Aufgaben wie die Einsendung von Dokumenten
  • Plane deine Abschiedsfeier
  • Melde dich bei deinen Vereinen ab
  • Melde Versicherungen, Mobilfunkverträge etc. ab oder lege sie still
  • Lasse offene medizinische Behandlungen abschließen und informiere deine Ärzte über dein Auslandsjahr
  • Verbessere gegebenenfalls deine Sprachkenntnisse
  • Informiere dich über dein Gastland
  • Wähle in deiner Heimat eine Schule für das Schuljahr „nach deinem Austauschjahr“ aus (wenn du wechseln möchtest oder musst)
  • Setze dich mit deiner (neuen) Schulleitung in Verbindung: Kläre welche Voraussetzungen du brauchst, um das Auslandsjahr anerkennen zu lassen und welche Unterlagen für die Anmeldung erforderlich sind
  • Beantrage Zahlungsmittel wie zum Beispiel eine Kreditkarte
  • Begleiche offene Rechnungen
  • Wenn du bald 18 wirst: Stelle deinen Eltern eine Vollmacht aus, falls eine Anmeldung an einer Schule erfolgen soll
  • Prüfe die Vollständigkeit aller wichtigen Dokumente (Visa, Personalausweis, Reisepass, etc.)
  • Nimm unbedingt Kontakt zu deinen künftigen Gasteltern oder der Betreuerin deiner Organisation auf
  • Erledige notwendige Impfungen
  • Besorge dir wichtige Medikamente (wie die Pille) gegebenenfalls auf Vorrat. Fordere beim Hersteller der Medikamente englischsprachige Packungsbeilagen an. (Beim Zoll kann es zu Kontrollen kommen; eventuell benötigst du die Packungsbeilagen auch, wenn du im Gastland zum Arzt gehst)
  • Wenn du Flugangst hast, solltest du dich durch autogenes Training o.ä. entsprechend auf den Flug vorbereiten

Einige Tage vor deiner Abreise:

  • Prüfe nochmals alle Dokumente auf ihre Vollständigkeit
  • Erledige notwendige Einkäufe (Kleidung, Sonnencreme, Reiseapotheke, spezielle Hygieneprodukte, usw.)
  • Packe deinen Koffer zur Probe und wiege ihn
  • Besorge Bargeld beziehungsweise Reiseschecks

Zwei Tage vor deinem Abflug:

  • Kontrolliere den Status deines Fluges
  • Informiere deine Gasteltern und erinnere sie daran, wann du wo landest

In 5 Schritten zu deiner Auslandszeit

Schritt 1

Orientiere dich: So findest du die passende Auslandszeit!

Der Auslandszeit-Test

Welches Land soll es sein und welche Auslandszeit passt eigentlich zu mir? Möchtest du als Work and Traveller die coolsten Surfspots an Australiens Küste oder..Weiterlesen

Schritt 2

Auslandszeit-Kreditkarte beantragen

Kredtikarte fürs Ausland

Bei einem längeren Auslandsaufenthalt kann man auf eine eigene Kreditkarte nicht verzichten. Auch wenn du bisher sehr gut ohne ausgekommen bist, solltest du dir für..Weiterlesen

Schritt 3

Auslandskrankenversicherung finden

Auslandskrankenversicherung finden

Auf eine Auslandskrankenversicherung darfst du bei einem längeren Auslandsaufenthalt auf keinen Fall verzichten. Der Abschluss einer solchen Versicherung ist auch oft Voraussetzung um überhaupt mit..Weiterlesen

Schritt 4

Den passenden Flug finden

Flugzeug Tragfläche

Der Flug ist meist einer der größten Kostenpunkte deines Auslandsjahres und somit natürlich auch ein überaus wichtiger Planungsschritt. Besonders beliebt bei Work and Travellern sind..Weiterlesen

Schritt 5

Rucksack und Backpacking-Equipment

Reise-Rucksack

Das wichtigste Utensil eines Travellers ist natürlich der Backpack. Als dein ständiger Begleiter wird er dir auf deiner Reise treue Dienste leisten. Wir haben unsere..Weiterlesen

Starte jetzt in dein Abenteuer „Auslandsjahr“

Wähle aus über 500 Programmen & Projekten, die für dich passende Auslandszeit aus: