Hast du den Traum, einen Auslandsaufenthalt, ganz egal ob für ein Semester, das ganze Studium oder doch nur für eine Saison (z.B. im Sommer), zu absolvieren? Dann könnte die folgende Seite für dich interessant sein: Wir stellen diverse Stipendienangebote verschiedener Organisationen, die die Finanzierung im Ausland erleichtern, vor.

Denn jeder Auslandsaufenthalt kann unter Umständen hohe Kosten mit sich bringen. Schon die hohen Studiengebühren in vielen Ländern können erstmal abschreckend wirken. Dabei gibt es eine Reihe an Finanzierungsmöglichkeiten für deine Auslandszeit.

1 | Auslands-BAföG

Wenn du in Deutschland bereits Anspruch auf BAföG hast, sehen deine Chancen für Auslands-BAföG nicht schlecht aus: Du kannst davon ausgehen, dass das BAföG-Amt im Ausland dein Studium zumindest teilfinanziert.

Trotzdem haben auch Studenten, die keinen Anspruch auf BAföG in Deutschland haben, keine schlechten Chancen. Die Bemessungsgrenzen liegen im Ausland oft deutlich höher als in Deutschland.

Ein Vollstudium im Ausland kann, wenn dieses innerhalb der EU absolviert wird, sogar über die gesamte Studienzeit durch BAföG gefördert werden. Hier solltest du beachten, dass der finanzielle Zuschuss durch BAföG zu den Studiengebühren nur für insgesamt ein Jahr gezahlt wird. Die Summe beträgt hier bis zu 4.600 €. Die anderen Leistungen können über die gesamte Studienzeit gewährt werden. Es ist wichtig, dass du deinen Antrag mindestens sechs Monate vor deinem Auslandsaufenthalt stellst. Die Bearbeitungszeit kann hier relativ viel Zeit in Anspruch nehmen. Möchtest du jedoch nur ein Teilstudium im Ausland absolvieren, so ist eine weltweite Förderung möglich.

>> Weitere Infos zu BAföG im Ausland

2 | Stipendien

Zu den beliebtesten Möglichkeiten der Finanzierung eines Auslandsstudiums (oder Auslandssemesters) zählen Stipendien. Anders als bei der Finanzierung durch BAföG/durch Bildungskredite musst du Stipendien nicht zurückzahlen.

Auch im Lebenslauf kann sich der Erhalt des Stipendiums sehr gut machen, da dieses eine interessante Auszeichnung darstellt.

Diverse Organisationen, Stiftungen und Vereine bieten unterschiedliche Formen von Stipendien für dein Auslandsstudium an. Auch an den ausländischen Hochschulen gibt es üblicherweise Angebote für internationale Studenten.

Was gibt es für verschiedene Formen von Stipendien für ein Auslandsstudium?

Für dein Studium im Ausland gibt es viele verschiedene Angebote von möglichen Stipendien. Jedes Stipendium, auch abhängig vom Land, hat andere Vergabekriterien.

Nicht überall stehen deine Leistungen im Studium im Vordergrund für ein Stipendium. Oft wird nach deiner Motivation bzw. deinem Forschungsinteresse entschieden. Diese/s solltest du nachweisen können.

Es gibt zwei Kategorien von Stipendien:

  1. Vollstipendien, die dein Auslandsstudium komplett finanzieren und
  2. Teilstipendien, die eine einmalige Zahlung eines Betrags oder beispielsweise die Zahlung der Reisekosten vornehmen.

DAAD-Stipendien

„DAAD“ ist der wichtigste Stipendiengeber von Deutschland. DAAD steht für „Deutsch Akademischer Austauschdienst“ und gehört sogar zu den weltweit größten Organisationen, wenn es um einen akademischen Austausch geht.

Die Voraussetzungen können durch das große Angebot an Stipendien sehr unterschiedlich sein.
Grundsätzlich vergibt der DAAD Stipendien für ein Jahr bzw. ein Semester im Ausland. Diese werden an Studenten sowie Doktoranden aller möglichen Fächer vergeben.

Auch für einige ausgewählte Bachelor- bzw. Masterprogramme gibt es Stipendien von DAAD. Auch das Erasmus-Programm, mit dem Studenten aus der EU ein Auslandsstudium an einer anderen Hochschule in der EU absolvieren können, gehört zu den Angeboten des DAAD.

Stipendien für bestimmte Länder/Fachrichtungen

Für einige Ländern bzw. auch Regionen bieten Organisationen bestimmte Auslandsstipendien an. Auch diverse Hochschulen bieten selbst Stipendien an. So kann der Anteil internationaler Studenten an der Hochschule gesteigert werden.

Informiere dich frühzeitig über die Möglichkeiten eines Teil- oder auch Vollstipendiums und die Gelegenheit, an einem Austauschprogramm mit einer Universität im Ausland teilzunehmen. Des Weiteren bieten einige Stiftungen die Förderung Studierender bestimmter Fachrichtungen an. So kannst du die Möglichkeit haben, für einen Zeitraum bis zu sechs Monaten z.B. an einem Forschungsprojekt teilzunehmen.

Wie kann ich das richtige Stipendium finden?

Hilfe kannst du durch eine umfassende Datenbank des Bundesministeriums für Bildung & Forschung (BMBF) für internationale Stipendien bekommen. Dabei kannst du nach Stipendien für dein Auslandsstudium suchen und kannst diese nach deinen persönlichen Kriterien filtern.

>> Stipendiendatenbank des BMBF

Begabtenförderungen / Stiftungen

Teil- und Vollstipendien werden in Deutschland auch durch diverse Stiftungen bzw. Begabtenförderungswerke vergeben. Die Stipendien werden üblicherweise an sehr intelligente bzw. talentierte Studenten vergeben, um diese bei ihrem Auslandsstudium finanziell zu unterstützen.
Es gibt zahlreiche Organisationen, die religionsbezogen, partei- und gewerkschaftsnah oder weltanschaulich unabhängig (z.B. die Studienstiftung des deutschen Volkes) sind. So gibt es neben der Intelligenz oft noch viele weitere Auswahlkriterien, die von der jeweiligen Organisation abhängig sind. Ein weiteres mögliches Auswahlkriterium kann z.B. ehrenamtliches Engagement sein.
Beachte, dass du dich auch für diese Art der finanziellen Unterstützung frühzeitig bewerben musst.

Einige Recherche Tipps für dich:

Weltanschaulich unabhängige Stiftungen

Parteinahe Stiftungen

Religionsbezogene Stiftungen

Gewerkschafts- und arbeitgebernahe Stiftungen

Weitere Infos zu Stipendien

>> Kann ich Stipendien für mein Auslandsjahr bekommen?
>> Stipendium für einen Schüleraustausch
>> Stipendium für die USA