Um als Camp Counselor in den USA in einem Summercamp arbeiten zu können, benötigst du in jedem Fall das J-1 Visum. Hier erfährst du mehr über die Beantragung, Voraussetzungen etc. Wenn du mehr über das Summercamp im Allgemeinen wissen möchtest, zum Beispiel über Voraussetzungen, Verdienst, Job-Möglichkeiten und so weiter, dann klick dich durch die Teile eins bis vier.

Themen dieser Seite:

Was ist ein J-1 Visum?

Wenn du ein Summercamp in den USA besuchen möchtest, benötigst du ein so genanntes J1-Visum. Das J1-Exchange Visitor Visa oder auch Austauschbesuchervisum genannt, ist für eine zeitlich begrenzte Aus- oder Weiterbildung in den USA vorgeschrieben. Um so ein Working-Holiday-Visum bzw. Work-and-Travel-Visum zu bekommen, benötigst du zuerst ein DS-2019-Formular.

Unser Tipp: J1-Visum für die USA mit Visa-Service von Smaller Earth beantragen

Beantrage jetzt das J1-Visum für deinen Au-Pair- oder Summercamp-Aufenthalt ganz einfach mit dem Visa-Service vom Working-Holiday-Experten Smaller Earth.

>> Zum J1-Visa-Service

DS-2019-Formular

Bevor du das J1-Visum bei der US-Botschaft beantragen kannst, musst du vorab – neben ein paar weiteren Unterlagen – das DS-2019-Formular einreichen. Hierbei handelt es sich um eine „Eignungsbescheinigung“, die ausschließlich von einem offiziellen Visa-Sponsor erteilt werden kann. So ein Visa-Sponsor kann entweder deine Austauschorganisation sein, wenn du mit Organisation in die USA reist oder du beauftragst einen J1-Visa-Service mit der Beantragung des Visums.

Voraussetzungen für ein J1-Visum

Altersbeschränkung

Du musst mindestens 18 Jahre alt sein, um das J1-Visum beantragen zu können.

Jobnachweis

Du benötigst eine Bestätigung von dem Summercamp deiner Wahl, dass du dort jobben kannst.

Bonitätsnachweis

Du musst nachweisen können, dass du für die Dauer deines Aufenthaltes im Summercamp finanziell abgesichert bist. Der Arbeitsvertrag oder ein Kontoauszug mit einem Guthaben von ca. 1000 US-Dollar wird als Beweis anerkannt.

Anerkennung durch das US-Konsulat

Auch, wenn du alle benötigten Unterlagen beisammen hast, liegt die endgültige Entscheidung für die Erteilung eines J1-Visums beim so genannten Visa-Officer.

DS-160

Du benötigst außerdem eine Bestätigungsseite des Visa-Antragsformulars DS-160.

Reisepass

Dein Reisepass muss mindestens sechs Monate länger gültig sein als deine Aufenthaltsdauer besteht.

Passfoto

Ein aktuelles farbiges Passfoto im Format 5 x 5 cm musst du ebenfalls parat haben.

Zahlungsbestätigung

Außerdem musst du die Zahlungsbestätigung der Visa-Antragsgebühr beifügen.

Rückumschlag

Last but not least gehört ein frankierter Rückumschlag (1,45 €) in den Umschlag mit dem Antrag.

Da eine Ausgabe des J1-Visums durch das US-State-Department vorübergehend gestoppt wurde, gibt es eine alternative Möglichkeit, um an das begehrte Visum zu gelangen. Es handelt sich hierbei um „Smaller Earth“, wo du alle benötigten Dokumente bekommst.

Hier weiterlesen:

>> Summercamp: Was ist das überhaupt und wo gibt es Camps?
>> Tagesablauf, Verdienst, Voraussetzungen
>> Für wen ist ein Summerjob geeignet  und welche Alternativen gibt es?