Schools out! Du stehst gerade vor deinem Schulabschluss oder hast dein Abi bereits in der Tasche und fragst dich jetzt “Was nun?” Du spielst mit dem Gedanken, ein Auslandsjahr direkt an dein Abitur anzuschließen? Du möchtest neue Erfahrungen außerhalb des Tellerrandes machen? Dann bist du hier richtig! Es gibt zahlreiche tolle Möglichkeiten, wie du aus deiner Zeit nach dem Schulabschluss das Beste herausholen kannst. Ein sogenanntes “Gap Year” ist hierbei eine der beliebtesten Optionen. Dieser Begriff bezeichnet eine Pause (meistens 1 Jahr), zwischen Schulabschluss und dem Beginn des Studiums, einer Ausbildung oder auch dem Eintritt in die Arbeitswelt. Welche Möglichkeiten du hast, möchten wir dir hier erläutern.

Warum solltest du auf ein Gap Year setzen?

Du denkst aktuell darüber nach ein Gap Year zu machen, doch bist du dir nicht sicher, welche Vorteile du schließlich daraus ziehen kannst? Dann bist du hier genau richtig, denn wir möchten dir eine kleine Auswahl der unzähligen positiven Vorzüge deiner Auszeit vorstellen!

Erfahrungen für das Leben

Eine bestimmte Zeit in einem anderen Land, fernab von deiner Komfortzone leben? Das ist nicht immer einfach und wird dir neue Eindrücke für das Leben bescheren und dir helfen über dich hinauszuwachsen. Nicht nur das, denn du wirst viele neue Erfahrungen machen, die du dann in deinem Leben mit dir tragen wirst. So eine einzigartige Erfahrung wird dir nie wieder jemand nehmen!

Sprachkenntnisse verbessern

Einer der offensichtlichsten Vorzüge eines Gap Years und dem Gang ins Ausland ist sicherlich deine Fremdsprachenkenntnisse zu verbessern. Ob Englisch, Französisch, Spanisch oder Italienisch, durch das tägliche Nutzen erweiterst du nicht nur dein Vokabular, sondern wirst die Sprache viel sicherer und kompetenter sprechen. Je nachdem was du nach dem Abi und deinem Gap Year machen möchtest, können solche Fremdsprachenkenntnisse dir im beruflichen Leben weiterhelfen.

Lebenslauf aufpeppen

Du denkst ein Gap Year ist eine Lücke in deinem Lebenslauf? Absolut nicht! Erfahrungen im Ausland sind aktuell so wichtig wie nie, denn sie zeigen, dass du über den Tellerrand geschaut, neue Erfahrungen und Chancen wahrgenommen hast und über dich hinausgewachsen bist – das kommt immer gut an bei deinem*r zukünftigen Arbeitgeber*in!

Neue Länder, Kulturen und Menschen kennenlernen

Wenn wir uns auf neue Länder, Kulturen und Leute einlassen, dann helfen diese uns das Leben aus einer neuen Perspektive zu sehen. Du bekommst viele neue Eindrücke und Momente, die du Zuhause nie erlebt hättest. Es ist eine einmalige Chance, die es sich lohnt zu ergreifen.

Gap Year nach dem Abi: Auslandsjahr, Studium oder ab in die Ausbildung?

Eine Lücke im Lebenslauf? Das ist die große Befürchtung für viele Abiturient*innen, die eine Entscheidung treffen müssen, was sie mit der Zeit nach dem Abitur anstellen. Fakt ist allerdings, dass ein Gap Year alles andere als eine Lücke im Lebenslauf ist. Es ist eine Chance über dich hinauszuwachsen, dich weiterzuentwickeln, einen Einblick in das Leben anderer Menschen zu gewinnen und vor allem reichlich Erfahrungen zu sammeln – etwas was uns Niemand daheim in unserer Komfortzone lehren kann.

Noch nicht bereit eine Entscheidung zu treffen, welche Ausbildung oder welches Studium du beginnen möchtest? Dann nutze deine Zeit produktiv, statt dich Hals über Kopf in ein Studium oder eine Ausbildung zu stürzen, bei der du dir nicht sicher bist. Unterstütze die Jugend in den USA bei einem Summercamp, lebe mit einer britischen Familie als Au-Pair oder stürze dich in die Arbeitswelt Australiens – es liegt an dir, die Welt steht dir offen! Nutze die Chance und mache dein Gap Year unvergesslich!

Welche Programme sind machbar im Gap Year? 

Welche Möglichkeiten und Programme gibt es überhaupt, um den Traum von einem Gap Year zu erfüllen? Wir möchten dir hier die verschiedenen Optionen vorstellen, darunter findest du zum Beispiel Au-Pair, Summer Camps und das Studium im Ausland.

Summer Camps und Feriencamps

Du kennst sie sicher aus dem Fernsehen – die typischen amerikanischen Summer Camps? Schon immer hast du dir vorgestellt, wie es wäre, mal einen Sommer lang in einem solchen Feriencamp zu leben? Dann informiere dich hier! Als Camp Counselor*in betreust du für ca. 3 Monate die Kinder in einem US-Summercamp und bist hautnah bei allen Aktivitäten dabei.

Au-Pair

Der Klassiker: Verbringe direkt nach dem Abitur ein Jahr als Au-Pair im Ausland. Eine Organisation vermittelt dich für ein Jahr an eine Gastfamilie. Ähnlich wie bei einem Schüleraustausch wirst du in dieser Familie als Familienmitglied aufgenommen. Deine Aufgabe in der Gastfamilie besteht in erster Linie in der Betreuung der Kinder. Als Gegenleistung bekommst du freie Kost und Unterkunft sowie ein Taschengeld. Natürlich hast du auch ausreichend Freizeit. Nutze insbesondere die meist freien Wochenenden, um deine neue Umgebung besser kennenzulernen oder Kontakte zu pflegen.

Demi-Pair

Das Demi-Pair ist eine moderne Variante des Au-pair-Konzeptes: Als Demi-Pair hast du in der Regel nur eine Halbtagsstelle als Betreuer*in der Kinder. Die andere Hälfte der Zeit verbringst du mit einem Sprachkurs.

Schüleraustausch nach dem Abi

Ein Schüleraustausch ist nur während der Schulzeit möglich? Fehlanzeige! Es gibt verschiedene Organisationen und Programme, die es Abiturient*innen ermöglichen auch nach dem Abi ins Ausland zu gehen und ihre Erfahrungen in einer High School zu machen. Beachte allerdings verschiedene länderspezifische Regelungen, um eine Schule im Ausland zu besuchen, hierbei kann dir eine passende Organisation weiterhelfen. Näheres haben wir in unserem Artikel zum Schüleraustausch nach dem Abitur zusammengefasst.

Starte jetzt in dein Abenteuer „Auslandsjahr“

Wähle aus über 2000 Schüleraustausch-Programmen weltweit und finde deine passende Auslandszeit

Sprachreisen

Du möchtest dein Englisch oder Spanisch verbessern? Dein zukünftiges Studium benötigt hervorragende Fremdsprachenkenntnisse? Dann bist du bei den Sprachreisen genau richtig! Nicht nur lernst du eine neue Kultur und ein neues Land kennen, sondern scheinbar spielend leicht verbesserst du deine Fremdsprachenkenntnisse. Die Laufzeit solcher Sprachreisen ist ebenfalls sehr flexibel, seien es mehrere Wochen oder sogar Monate – du wirst sicherlich das passende Programm finden!

Schau dir die Programme unserer Partner auf sprachreisen.org an!

Work & Travel

Ein Auslandsjahr im Rahmen eines Work-and-Travel-Aufenthaltes bietet dir spannende Möglichkeiten, bezahltes Arbeiten und Reisen zu kombinieren. Beliebt ist zum Beispiel die Arbeit als Erntehelfer*in auf einer Farm. Das Working-Holiday-Visum kannst du als deutsche*r Staatsbürger*in bis zur Vollendung deines 30sten Lebensjahres beantragen (beachte die länderspezifischen Regelungen). Es ist unter anderem gültig in Neuseeland, Australien oder Kanada.

Studium

Du möchtest eine neue Sprache lernen oder deine Fremdsprachenkenntnisse verbessern? Willst das Hochschulleben in Kanada, Australien oder England erleben? Freund*innen auf der anderen Seite der Welt finden? Mit einem Studienjahr im Ausland ist das möglich! Erlebe eine außergewöhnliche Studienzeit in einem Studienort deiner Wahl und profitiere für den Rest deines Lebens davon. 

Praktikum

Möchtest du im Auslandsjahr nach dem Abi ganz gezielt Berufserfahrung sammeln? In diesem Fall ist ein Auslandspraktikum möglicherweise das Richtige für dich. Das weltweite Angebot an Stellen im Internet ist groß. Für ein Auslandspraktikum innerhalb der EU reichen Personalausweis oder Reisepass. Für Länder außerhalb der EU benötigst du unter Umständen eine Arbeitserlaubnis oder ein gesondertes Visum. Erkundige dich rechtzeitig bei der*dem Arbeitgeber*in und mache deinen Aufenthalt unvergesslich.

Freiwilligenarbeit

Du möchtest innerhalb eines Auslandsaufenthaltes nach deinem Abi freiwillig mit anpacken und suchst das besondere Erlebnis? Im Rahmen der Freiwilligendienst kannst du in fremde Kulturen außerhalb der ausgetretenen Touristenpfade eintauchen. Das ist oft abenteuerlich und nicht unbedingt jedermanns Sache. Wenn du sehr flexibel und anpassungsfähig bist, auf Luxus verzichten kannst und du robust bist, dann kann die Freiwilligenarbeit im Auslandsjahr dein Ding sein.

Farmarbeit

Du liebst die Natur und würdest gerne deine Zeit im Ausland fernab vom Alltagsstress erleben? Bei der Farm und Rancharbeit im Ausland kannst du verschiedene Tätigkeiten ausüben, das Landleben deines Gastlandes genießen und auf jeden Fall mal so richtig abschalten. Klassiker für Farm- und Ranchaufenthalte sind hierbei vor allem Länder wie Australien, Kanada oder auch Neuseeland und die USA. 

Dein Traum vom Gap Year? So realisierst du es!

Ob auf einer Farm arbeiten, in einer Gastfamilie als Au-Pair die Kultur kennenlernen oder eure Fremdsprachenkenntnisse im Ausland verbessern. Die erste Frage ist “Wie kann ich mir den Traum vom Gap Year realisieren?” Es kann nicht pauschalisiert werden, wie du dein Gap Year umsetzt, da es immer auf das Land, den Zeitpunkt und vor allem die verschiedenen Möglichkeiten (Sprachreise, Schüleraustausch, etc.) ankommt. Die folgenden Fragen solltest du dir beantworten, noch bevor du mit der konkreten Planung beginnst.

  • In welches Land würde ich gerne reisen?
  • An welchen Optionen habe ich Interesse? (Au-pair, Sprachreise, Farmarbeit, etc.)
  • Was sind meine Ziele für das Gap Year? (Kultur kennenlernen, Fremdsprachenkenntnisse verbessern, etc.)
  • Wie lange möchte ich verreisen?
  • Wann soll mein Gap Year stattfinden?
  • Erfülle ich alle Voraussetzungen?

Wenn du dir diese Fragen beantwortet hast, hast du bereits ein konkretes Bild davon, was du dir von deinem Gap Year wünschst und kannst dir dann eine Organisation oder ein Programm suchen, welches dir dabei unter die Arme greift und dir diesen Traum erfüllt. Bei uns findest du nicht nur zahlreiche Programme und Orgas, sondern zudem Bewertungen und die Möglichkeit dir die passenden Kataloge zu bestellen. So steht deinem Gap Year nichts mehr im Wege!

Nach-dem-Abitur.de – dein Wegweiser für die Zeit nach dem Abi

Wir von Auslandsjahr.org möchten in Kooperation mit Auslandszeit.de gerne allen (angehenden) Abiturienten bzw. Schulabgängern mit dem Portal Nach-dem-Abitur.de eine Anlaufstelle im Internet bieten, die euch alle möglichen Fragen rund um die Möglichkeiten & Wege, die man nach dem Abi hat, aufzeigt. Hierzu laden wir euch recht herzlich ein, uns sämtliche Ideen, Themenschwerpunkte, Tipps & Infos oder sonstige Portalbestandteile zu nennen (dies können auch Tests, Checklisten, Spiele, etc. sein), die DU unbedingt auf www.nach-dem-abitur.de sehen möchtet. Alle Anregungen zu unserem neuen Portal bitte einfach an info@auslandsjahr.org schicken.