“In New York, concrete jungle where dreams are made of, there’s nothing you can’t do!”, so sang es schon Alicia Keys im Lied “Empire State of Mind”. Ja, New York ist wahrlich ein toller US-Bundesstaat, doch viel mehr als nur New York City. Möchtest du ein Auslandsjahr in New York erleben und dem American Dream näher kommen? Wenn das so ist, haben wir hier alle wichtigen Tipps und Tricks für dich parat!

 

 

Wie kommt man an einem Schüleraustausch nach New York?

Du hast beschlossen, dass es bei deinem Schüleraustausch nach New York gehen soll? Dann solltest du dir eine Austauschorganisation suchen, welche dir diesen Traum erfüllen kann. Leider bietet nicht jede Organisation eine Staatenwahl an, sodass du dies bei deiner Recherche berücksichtigen solltest. Doch wie findest du eine passende Organisation? Wir empfehlen dir unseren Vergleichsrechner zu nutzen. Hierbei musst du dir folgende Fragen beantworten:

  • In welches Gastland möchte ich?
  • Wie lange soll mein Schüleraustausch gehen?
  • Wann soll meine Reise beginnen?

Mit den Antworten dieser Fragen kannst du nun den Vergleichsrechner nutzen, um nach passenden Austauschorganisationen zu suchen. Klicke dich durch die verschiedenen Organisationen und bestelle dir kostenlos die Kataloge. So kannst du dich besser mit dem Angebot auseinandersetzen und eine Auswahl treffen. Frage auch nach der Option der Staatenwahl!

Finde dein Austauschprogramm in unserem Vergleich

Praktisch: Du kannst direkt in unserem Programm-Vergleich die entsprechenden Programme herausfiltern.

Wähle in der Übersicht einfach die „Filtereinstellungen ändern“ aus:

Filtereinstellungen ändern bei der Schüleraustausch-Programmwahl
Mit erweiterten Filtereinstellungen können alle Programme mit Staatenwahl in den USA gefiltert werden.

Dort kann die Staatenwahl einfach über eine Checkbox ausgewählt werden:

Staatenwahl im Filter unsere Programauswahl der Schüleraustausche
Wähle die Staatenwahl aus, um alle Programme anzeigen zu lassen, in denen du gezielt nach Kalifornien kommst.

Warum New York?

Warum soll es überhaupt nach New York gehen? Das ist eine gute Frage und die Antworten sind grenzenlos! Damit wir hier nicht den ganzen Tag, über all die tollen Vorzüge von New York philosophieren, möchten wir dir hier die 3 typischen Gründe für New York vorstellen.

New York City

Ja, New York wird oftmals auch mit New York City verwechselt, doch handelt es sich bei NYC, wie der Name schon sagt, um die Stadt. Diese Stadt alleine macht einen Trip nach New York bereits zu einem wahren Erlebnis. Ob Empire State Building, Rockefeller Center oder die Brooklyn Bridge – eines ist sicher, in NYC wird dir nicht langweilig!

Wunderschöne Natur

New York hat nicht nur die einzigartige Millionen Metropole NYC zu bieten, sondern auch eine wunderschöne Natur außerhalb der Stadt. Wenn du frische Luft und Ruhe genießen möchtest, dann bist du in New York an der richtigen Adresse. Die schönste Zeit ist übrigens der Herbst, denn zu dieser Jahreszeit sieht der Bundesstaat wahrlich idyllisch aus. Von den Great Lakes, bis zu den Niagarafällen kannst du eine ganze Reihe an tollen Trips planen. Ob ein Wochenende in Buffalo oder auch eine längere Wanderung rund um das Governors Island National Monument – du bist da ganz frei und hast reichlich Auswahl!

Ideale Lage für aufregende Trips

New York City ist nicht nur die einzige tolle Stadt in der Nähe, sondern liegt dieser Bundesstaat ideal für reichlich Trips. Wie wäre es nach Massachusetts zu fahren und Boston zu besuchen? Oder Halloween in Salem zu feiern? Gehe auch gerne auf Wanderung in New England! Reichlich Trips warten auf dich!

Welche Programm-Angebote gibt es?

Die Auswahl ist getroffen und für dich soll es unbedingt nach New York gehen, doch du weißt nicht welche Möglichkeiten du hast? Ein Schüleraustausch in die USA kann als Kurzaustausch bis hin zu einem Jahr angeboten werden. Hierbei hast du freie Wahl, was dir lieber ist. Halte dir vor Augen, dass es eine Weile dauert, bis du dich eingelebt hast, sodass wir dir einen längeren Aufenthalt empfehlen. Wie bereits erwähnt kann unser Vergleichsrechner dir bei der Suche nach einer Organisation unter die Arme greifen. Schaue dir die passenden Angebote an und fälle deine Entscheidung!

FAQ: Auslandsjahr in New York – Alle wichtigen Fragen und Antworten!

Du träumst davon, die Straßen von NYC entlang zu spazieren? Du möchtest die amerikanische High School besuchen und neue Freunde finden? Mit deiner Gastfamilie tolle Ausflüge planen und deine Gastschwester oder deinen Gastbruder besser kennenlernen? Dann kannst du es sicher kaum abwarten endlich im Flieger zu sitzen. Die Chancen stehen allerdings auch noch gut, dass du ein paar Fragen hast. Hier haben wir dir aus diesem Grund ein FAQ zum Thema Auslandsjahr New York zusammengestellt!

Wie schafft man es ganz sicher nach New York?

100%ige Sicherheit gibt es leider nicht, da es seit der Pandemie an Gastfamilien mangelt. Je nachdem wie die aktuelle Lage ist, können die Betreuer*innen einer Organisation die besseren Prognosen geben. Im Notfall könntest du dich mit deiner Organisation darauf einigen den Schüleraustausch ein weiteres Jahr zu verschieben, sollte keine passende Familie und New York gefunden worden sein.

Welche Kosten sind extra für die Auswahl?

In den meisten Fällen musst du für die Staatenwahl extra zahlen, wobei diese nie mit einer Garantie kommen. Es gibt zwar auch Organisationen, die solch eine Wahl kostenlos anbieten, doch diese gehören eher zur Minderheit. Für die Staatenwahl kommen durchschnittlich Kosten von rund 1500 Euro auf dich zu, das z.B. in Texas. Diese Kosten können allerdings je nach Bundesstaat variieren, so kostet beispielsweise Kalifornien, Florida und auch New York um die 2000 Euro dank der hohen Nachfrage. Exotischere Staaten, wie Alaska und Hawaii kommen sogar auf 2500 Euro Extra-Kosten im Durchschnitt.

Wie viel kostet ein Auslandsjahr in New York?

Bei einem Auslandsjahr in den USA kommen durchschnittlich 9000 Euro auf dich zu. Da du dich allerdings auch auf einen Bundesstaat fixiert hast, musst du mit weiteren Kosten von 2000 Euro rechnen, sodass wir schließlich bei 11000 Euro für ein Jahr landen. Ja, das scheint sehr viel Geld zu sein, doch kannst du dich auch finanziell durch Auslands-BAföG und Stipendien unterstützen lassen.

Schaue dir auch gerne unser Kreativ-Stipendium an, welches wir 4-mal pro Jahr vergeben (4 weitere Male auf TikTok). Dieses Teilstipendium beläuft sich auf 1000 Euro und gilt ab einem Auslandsaufenthalt von 6 Monaten. Hierbei brauchst du keine guten Noten oder soziales Engagement zeigen, sondern vielmehr Kreativität! Begeistere uns mit deiner Idee und schon kommst du deinem Schüleraustausch in New York näher. Melde dich gerne für unseren Newsletter an, sodass du immer auf dem Laufenden bist!