Ein Auslandsjahr in den USA bietet dir eine Menge: Faszinierende Megastädte, einmalige Natur-schauspiele, ein unerschöpfliches Potential an Events und Sehenswürdigkeiten, und natürlich den sagenumwobenen „American Way of Life“. Für ein solches Auslandsjahr in den USA hast du verschiedene Möglichkeiten: In diesem Artikel geht es um das High School Year in den USA, also den Schüleraustausch, Au Pair Aufenthalte, Summercamp Jobs und weitere Alternativen. Erfahre alles zum Alltag in amerikanischen High Schools, zum Schulsystem in den USA, dem Leben in einer amerikanischen Gastfamilie oder den Sommer in einem typischen Summercamp und natürlich stellen wir dir die Vereinigten Staaten etwas näher vor – ach ja, und kostenlose Infos über all dies kannst du hier anfordern!

Ausgesuchte Programm-Angebote 

Themen dieser Seite:

Tipp: Hier direkt Anbieter Infos zum Auslandsjahr in den USA anfordern

Hier findest du Austauschorganisationen, die Schüleraustauschprogramme in die USA anbieten. Einfach kostenlos und unverbindlich Kataloge nach Hause bestellen!

Anbieter 4: Als Betreuer im amerikanischen Summercamp arbeiten

So cool könnte dein nächster Sommer aussehen…

[Werbemittel code=“689″]

Deine Vorteile

  • jobbe & reise für bis zu 4 Monate in den USA
  • inklusive Summerjob-Vermittlung
  • erhalte ein Taschengeld
  • inkl. Unterkunft & Verpflegung im Summercamp
  • lerne neue Freunde aus der ganzen Welt kennen
  • der Anbieter ist seit 20 Jahren am Markt und absoluter Experte für die Vermittlung von Summercamp Jobs

Jetzt hier kostenlos & unverbindlich weitere Informationen erhalten:

[Werbemittel code=“674″]

Anbieter 5: Als Au Pair in die USA

Als Kindermädchen kannst du in den USA für eine Zeit lang in einer Gastfamilie leben. Ein Auslandsjahr als Au Pair gehört zu den Klassikern unter den Auslandsaufenthalten und ist nach wie vor eine der beliebtesten Auslandszeiten. Wenn du Kinder magst und die amerikanische Kultur gerne hautnah erleben möchtest, dann ist ein Au Pair Aufenthalt in den USA genau das Richtige für dich. Alle Informationen & aktuelle Programm-Angebote findest du hier:

>> Jetzt Au Pair in den USA werden!

Auslandsjahr USA: big & beautiful

Die USA sind nicht nur ein Schwergewicht in der Weltpolitik, sie gelten auch als Land der unbegrenzten Möglichkeiten. Ob wirklich unbegrenzt sei einmal dahingestellt, definitiv zutreffend ist aber: Die Möglichkeiten sind vielfältig, auch während eines Auslandsjahrs in den USA. Das liegt natürlich allein schon an der Größe des Landes und den Dimensionen: in den USA ist alles XXL – „extra extra large“. Das bezieht sich nicht nur auf Autos oder Supermarktprodukte, sondern auch auf Entfernungen oder Shopping Malls. Nebenbei sind die USA flächenmäßig das drittgrößte Land der Erde. Obwohl die Fläche etwa doppelt so groß ist wie die Europäische Union, beläuft sich die Bevölkerungszahl allerdings nur auf rund die Hälfte. Platz ist also reichlich vorhanden.

Kulturelle Vielfalt…

Gleichzeitig sind die USA von einer enormen (kulturellen) Vielfalt geprägt. Da die Vereinigten Staaten ein Einwanderer-Land sind, leben hier viele Kulturen nebeneinander (die sich mal mehr und mal weniger vermischen). Um den American Dream vom Tellerwäscher zum Millionär zu verwirklichen, strömen immer noch Jahr für Jahr unzählige Einwanderer in das Land auf der Suche nach dem persönlichen Glück (das Streben nach Glück ist übrigens als Grundrecht in der Verfassung festgeschrieben).

… auch in der High-School

Auch bei deinen Auslandsjahr-Klassenkameraden in der High School in den USA wirst du feststellen, dass die allermeisten europäische oder asiatische Vorfahren hatten. Je nachdem, wo sich die Schule in den USA befindet, wirst du unterschiedliche Nationalitäten, Landschaften und auch jeweils ein spezielles Klima vorfinden. Welche amerikanischen Klischees nun stimmen und welche nicht, und wo es dir persönlich am besten gefällt, musst du allerdings für dich selbst herausfinden!

Entdecke deinen American way!

Während deines Auslandsjahres in den USA gibt es viel zu sehen, zu entdecken und zu erleben. Neben großen Städten wie New York oder San Fransicso, gibt es auch eher ländlich geprägte Regionen und atemberaubende Naturschauplätze. In Nationalparks wie Yellowstone oder Adirondacks kannst du einzigartige Wanderungen unternehmen, aber auch der Grand Canyon und die Rocky Mountains bieten bleibende Eindrücke. Ob Skifahren oder Moutainbiking – Sportler kommen in den USA auf ihre Kosten. Hinzu kommen Attraktionen wie die Disney Land Parks oder Hollywood, um nur einige zu nennen. Nicht zu vergessen sind darüber hinaus die Highlights des täglichen Lebens: Genieße die vielfältigen Möglichkeiten an deiner High-School, die Barbecues mit deiner Gastfamilie oder das leckere Essen an Thanksgiving.

Die Route 66 beim Auslandsjahr in den USA entdecken.

Weitere spannende Auslandsjahr-Möglichkeiten in den USA

Solltest du nach Work & Travel, Freiwilligenarbeit, einem Praktikum oder sonstigen Möglichkeiten für ein Auslandsjahr in den USA gesucht haben, erhältst du unter dem Menüpunkt „Auslandszeiten“ weitere Informationen zu diesen Themen.

HIER KOSTENLOSE AUSLANDSJAHR-KATALOGE BESTELLEN

Finde hier eine Übersicht mit den Auslandsjahr-Katalogen verschiedener Organisationen zu Zielländern weltweit. Erhalte Infos deiner Wahl zu Schüleraustausch & Highschool, Work and Travel, Freiwilligenarbeit, Au-pair, Farmarbeit, Auslandspraktikum, etc.

Auslandsjahr USA: Das Schulsystem

  • Das amerikanische Schulsystem untergliedert sich in Elementary School (Grundschule), Middle School und High School.
  • In die High School gehen die Schüler in den USA von der neunten bis zur zwölften Klasse um Credit Points für das High School Diploma zu sammeln, mit dem sie im Anschluss an einem College oder einer Universität studieren können.
  • Je nach Bundsstaat und Region können sich die High Schools in den USA stark unterscheiden.
  • Die meisten High Schools sind staatlich, einige wenige sind aber auch privat.
  • Für alle Schulen gilt ein „school spirit“: Die Fokussierung der Alltagsgestaltung auf die Schule. Die Nachmittagsgestaltung spielt sich oftmals komplett in der Schule ab. Kein Wunder: hier gibt es ein breites Angebot an Sport, Theater, Chor usw.
  • Sport spielt eine wichtige Rolle: Das Training findet meist täglich vor oder nach der Schule statt. Wettkämpfe finden ebenfalls mehrmals pro Woche statt. Während deines Auslandsjahres in den USA hast du die Möglichkeit, Teil eines solchen Sportteams zu werden und gegen andere Schulen in Wettkämpfen anzutreten.

Dein High School Year in den USA

Während deines High-School-Years gehst du in der Regel in die 11. oder 12. Klasse (die Einstufung erfolgt über einen Test). Wer die 12. Klasse besucht, dem steht auch die Möglichkeit eines Abschlusses, der „Graduation“, an der amerikanischen Oberstufe offen. Wichtig hierbei ist, dass man vorher genug Credits gesammelt hat und den persönlichen Einzelfall mit der Schulleitung bespricht.

Viele Möglichkeiten bei der Fächerwahl

Das US-System ist im Gegensatz zum deutschen recht flexibel und lässt viele kreative Wahlfreiheiten zu. In deinem Auslandsjahr kannst du neben Englisch und Mathe beispielsweise Kurse wie „Fitness for Life“, „Video Production“ oder „Psychologie“ belegen. Anders als in Deutschland wirst du außerdem nicht Mitglied einer Klasse sein. An den High Schools trifft man in jedem Kurs auf andere Leute – je nachdem wer dasselbe Fach gewählt hat. Du hast also viele Möglichkeiten, Mitschüler kennenzulernen: im Sport oder anderen Hobbies nach der Schule, im Unterricht oder durch deine Gastfamilie. Eine Schuluniform gibt es im Übrigen nicht. Die meisten High Schools haben aber eine Art „Fan-Wear“ mit dem Emblem der Schule. Vielleicht trainierst du ja auch schon bald in einer Sporthose der High School deiner Wahl!

Erfahrungsberichte

Wenn du dich für ein High School Year in den USA interessierst, findest du hier spannende Erfahrungsberichte von ehemaligen Austauschschülern, die bereits ein High School Year in den USA absolviert haben. Durch die Berichte erhältst du einen guten Eindruck davon, wie dein Auslandjahr in den USA aussehen könnte.

>> alle Erfahrungsberichte aus den USA im Überblick

Auslandsjahr-Programme für die USA:


In 5 Schritten zur Auslandszeit in den USA

Schritt 1

Orientiere dich: So findest du die passende Auslandszeit!

Der Auslandszeit-Test

Welches Land soll es sein und welche Auslandszeit passt eigentlich zu mir? Möchtest du als Work and Traveller die coolsten Surfspots an Australiens Küste oder..Weiterlesen

Schritt 2

Auslandszeit-Kreditkarte beantragen

Kredtikarte fürs Ausland

Bei einem längeren Auslandsaufenthalt kann man auf eine eigene Kreditkarte nicht verzichten. Auch wenn du bisher sehr gut ohne ausgekommen bist, solltest du dir für..Weiterlesen

Schritt 3

Auslandskrankenversicherung finden

Auslandskrankenversicherung finden

Auf eine Auslandskrankenversicherung darfst du bei einem längeren Auslandsaufenthalt auf keinen Fall verzichten. Der Abschluss einer solchen Versicherung ist auch oft Voraussetzung um überhaupt mit..Weiterlesen

Schritt 4

Den passenden Flug finden

Flugzeug Tragfläche

Der Flug ist meist einer der größten Kostenpunkte deines Auslandsjahres und somit natürlich auch ein überaus wichtiger Planungsschritt. Besonders beliebt bei Work and Travellern sind..Weiterlesen

Schritt 5

Rucksack und Backpacking-Equipment

Reise-Rucksack

Das wichtigste Utensil eines Travellers ist natürlich der Backpack. Als dein ständiger Begleiter wird er dir auf deiner Reise treue Dienste leisten. Wir haben unsere..Weiterlesen

Der Auslandsjahr USA – Guide


Informationen zum Auslandsjahr in den USA

Auf dieser Seite findest du eine umfassende Übersicht mit allen wichtigen Informationen zum Auslandsjahr in den USA. Klicke einfach auf die Frage bzw. das Thema die/das dich interessiert, und gelange so zu den umfangreichen Antworten/Informationen zum Schüleraustausch in den USA.

INFO: Falls du dich nicht für einen Schüleraustausch interessierst, findest du nachfolgend Infos zu weiteren Auslandsjahr-Möglichkeiten in den USA:

>> Auslandsjahr USA nach dem Abi
>> Auslandsaufenthalte in den USA

>> Work and Travel USA

 Vorab: Zur Klärung der Begriffe…

>> Auslandsjahr USA?  Schüleraustausch USA? High School USA? Austauschjahr USA?

Warum ein Auslandsjahr in den USA? Darum!

Voraussetzungen & Visum

Versicherungen

Planung & Organisation(en)

Kosten & Finanzierung

In den USA leben und zur Schule gehen

Weitere häufig gestellte Fragen

USA-Erfahrungsberichte

>> USA-Returnees berichten von ihren Erfahrungen

Alternativen zum Schüleraustausch

Du möchtest keinen Schüleraustausch machen, oder bist kein Schüler mehr?

>> Auslandsjahr USA nach dem Abi(tur)

Starte jetzt in dein Abenteuer „Auslandsjahr“

Wähle aus über 500 Programmen & Projekten, die für dich passende Auslandszeit aus: